Vegane Dr. Martens Schuhe

Dr. Martens, häufig auch als Doc Martens oder Docs bezeichnet, ist einer der bekanntesten Schuhhersteller aus England. Nicht ohne Grund - das zeitlose Design zieht sich durch die gesamte Produktpalette und hat sich über Jahrzente am Markt etabliert.

Die 5 wichtigsten Fakten
  1. Alle veganen Dr. Martens tragen die Bezeichnung VEGAN im Namen.
  2. Vegane Dr. Martens Stiefel und Sandalen sind durch eine gelbe Schlaufe erkennbar.
  3. Fast alle Modelle sind Unisex und in rot sowie schwarz erhältlich.
  4. Sehr robuste aber leider nicht nachhaltige Materialien kommen zum Einsatz.
  5. Das vegane Sortiment umfasst Stiefel, Stiefletten, Halbschuhe, Sandalen und Taschen.

Der Hersteller bietet seit 2016 vegane Modelle der beliebten Boots an. Mittlerweile hat Doc Martens die Produktpalette auch um vegane Sandalen und vegane Taschen erweitert. Auch auf Halbschuhe muss man bei Dr. Martens als Veganer*in nicht verzichten.

Vegane Materialien

Zum Einsatz kommen bei veganen Dr. Martens primär synthetische Materialien. Das Obermaterial besteht bei allen Schuhe aus veganem Kunstleder. Es handelt sich um eine Mischung aus Polyacryl und Polyester. Beim Futter setzt der Hersteller auf Textil und die Sohlen bestehen aus PVC.

Alle Schuhe sind gegen Öl, Fett und Säure resistent. Der Preis dafür scheint die Nachhaltigkeit der Schuhe zu sein. Dort lässt Dr. Martens auf jeden Fall Luft nach oben. Es werden leider keine recycelten oder besonders umweltverträglichen Materialien eingesetzt.

Ähnlich wie bei den echten Lederschuhen von Doc Martens, müssen auch die veganen Schuhe eine Zeit lang eingegangen werden, bis das Material weicher wird und nachgibt. Der Tragekomfort sollte also im Laufe der Zeit zunehmen.

Erfahrungen mit den veganen Dr. Martens

Die veganen Schuhe von Dr. Martens kommen mit ähnlichen Schwächen wie alle Dr. Martens Schuhe. Der größte Kritikpunkt ist die Starrheit der eingesetzten Materialien, die erfahrungsgemäß nach ein paar Wochen Nutzung vergeht. Bei vielen Kunden löst das vorerst Unzufriedenheit aus, da die teuer erworbenen Schuhe einem nicht von Anfang an zusagen, und im schlimmsten Fall sogar zu Blasen an den Füssen führen. Tendeziell gibt das vegane synthetik Obermaterial aber früher und besser nach als echtes Leder. An der Qualität und Robustheit des veganen Obermaterials gibt es nicht viel auszusetzen - es steht der Ledervariante in nichts nach.

Die veganen Dr. Martens sind im Gegensatz zu den Dr. Martens Lederschuhen etwas kleiner geschnitten. Bei vielen eingeschwörten Dr. Martens Kunden führte das vorerst zu Verwirrung. Wir empfehlen den Schuh in der Größe zu bestellen, in der man auch andere Schuhe kauft.

Ein weiterer Kritikpunkt ist der hohe Preis. Ja, die eingesetzten Materialien sind hochwertig und robust. Ja, es handelt sich um einen kultigen Markenschuh. Trotzdem muss man davon ausgehen, dass die Materialkosten für einen veganen Schuh günstiger sind, als die eines Lederschuhs. Trotzdem sind die veganen Schuhe nicht günstiger als die Lederschuhe. Dann kommt noch dazu, dass man bei Dr. Martens nicht weiß, ob die Schuhe fair produziert werden, und auch vegane Zertifikate such man vergeblich. Alles Gründe, warum die hohen Preise für die veganen Doc Martens nicht gerechtfertigt sind.

Zusammenfassend kann man sagen, wenn man Docs haben will, und das ohne Tierleid, dann gibt es keinen Grund nicht zuzuschlagen. Die vegane Variante hat keine gravierenden Nachteile gegenüber der Ledervariante. Ist man generell auf der Suche nach veganen Schuhen, dann macht es Sinn auch Schuhe anderer Marken in Betracht zu ziehen. Diese sind zum Teil günstiger, nachhaltiger, fair produziert, vegan zertifiziert und weniger mühsam Einzutragen.

Farben

Die Farbpalette ist bei den veganen Dr. Martens etwas eingeschränkter als beim restlichen Sortiment. Fast alle Modelle sind in rot und schwarz erhältlich. Alle roten Dr. Martens Schuhe haben im Artikelnamen den Begriff OXFORD BRUSH stehen. Die Modelle VEGAN JADON II und VEGAN GRYPHON gibt es ausschließlich in rot.

Vegane Dr. Martens Stiefel

Die veganen Stiefel von Dr. Martens sind allesamt Schnürboots und genauso für Frauen wie für Männer gemacht (Unisex). Als positives Qualitätsmerkmal lassen sich die vernähten Sohlen hervorheben. Andere Hersteller verkleben die Sohle meistens nur, was zu einer geringeren Haltbarkeit führt. Die eingesetzten Materialien sind äußerst robust. Mehr dazu wurde bereits unter Vegane Materialien angesprochen.

Dr. Martens VEGAN 101, 1460 und 1490

Die Modelle 101, 1460 und 1490 unterscheiden sich lediglich in der Höhe der Boots. Dr. Martens beschreibt die Schuhe mit 6-, 8- oder 10 eyes. Die "eyes" stehen für die Anzahl der eingesetzten Schnürösen zum Binden der Schuhe.

Während der Dr. Martens VEGAN 101 gerade einmal den Knöchel überdeckt reicht das Modell 1490 schon eher bis zum Wadenansatz. Der Dr. Martens VEGAN 1460 liegt genau dazwischen. Je höher der Schuh, desto wärmer ist er auch. Man sollte also beim Kauf berücksichtigen zu welcher Jahreszeit der Schuh primär getragen werden soll.

Der Preis für den Dr. Martens VEGAN 101 liegt bei etwa 169 €. Zwischen den Modellen liegen dann jeweils 10 €, wobei der VEGAN 101 am günstigsten ist. Das ist auf die geringeren Material- und Herstellungskosten zurück zu führen.

Dr. Martens VEGAN 1460

Dr. Martens VEGAN JADON II Stiefel

Der Stiefel entspricht zum Großteil dem Modell VEGAN 1460 in rot. Der größte Unterschied ist die nicht übersehbare Sohle. Der JADON II kommt durch seine Plateausohle nämlich auf eine Absatzhöhe von etwa 5cm. Nach oben hin ist der Schuh etwas enger als das Modell 1460 geschnitten und auf die zusätzliche Naht neben den Schnürösen hat Dr. Martens verzichtet.

Vegane Dr. Martens Stiefeletten

Dr. Martens VEGAN 2976 Stiefelette

Die Stiefelette von Dr. Martens gibt es in dunkelrot (OXFORD BRUSH) und in schwarz (FELIX RUB OFF). Der Schuh ist laut Hersteller für alle Geschlechter geeignet (unisex) und zwischen 36 und 48 in allen Größen erhältlich. Statt der Schnürbindung setzt Dr. Martens Elastikbänder ein, mithilfe derer man einfach nur in den Schuh hineinschlüpft. Die Sohle ist ganz klassisch im Dr. Martens Stil gehalten, mit gelben nähten und deutlichem Absatz. Der Hersteller ist von dem Schuh sehr überzeugt und behauptet, dass er für die Ewigkeit gemacht ist. Bezüglich Herstellungsqualität lassen die veganen Stiefeletten sicher keine Wünsche offen.

Der Vorteil dieser Stiefelette ist der höhere Komfort beim An- und Ausziehen. Das geht deutlich schneller von statten, als mit der Schnürbindung der altbekannten Dr. Martens Stiefel. Ein Nachteil könnten die Elastikbänder darstellen, und zwar aufgrund der Haltbarkeit des Materials. Elastibänder sind anfälliger auf Witterung und werden selbst bei guter Pflege in der Regel spätestens nach 10 Jahren spröde und damit unbrauchbar. Ob das bei der Dr. Martens VEGAN 2976 Stiefelette der Fall ist, können wir natürlich nicht beurteilen. Der Schuh kostet etwa 179 € und ist damit auf einer Augenhöhe mit dem Dr. Martens VEGAN 1460.

Dr. Martens VEGAN 2976

Dr. Martens VEGAN FLORA Stiefelette (Damen)

Der vegane Schuh ist im wesentlichen eine leichte Abwandlung der Dr. Martens VEGAN 2976 Stiefelette, und in dunkelrot (OXFORD BRUSH) und schwarz erhältlich. Laut Hersteller ist die Stiefelette für Damen ausgelegt, und deswegen nur in den Größen 36 bis 43 erhältlich. Dr. Martens verzichtet beim VEGAN FLORA auf die typischen Nähte bei der Sohle und dürfte lediglich auf eine Verklebung zwischen Schuh und Sohle setzen. Der Schuh wirkt dadurch etwas unauffälliger und outet sich damit nicht auf den ersten Blick als ein Doc Martens. Die Haltbarkeit ist durch die nicht vernähte Sohle vermutlich etwas schlechter als bei Dr. Martens Schuhen mit vernähter Sohle. Die beim VEGAN FLORA eingesetzten Elastikbänder haben eine Mesh Struktur und sind damit auch etwas anders als das bei der VEGAN 2976 Stiefelette. Mit einem Preis von etwa 169 € liegt der Schuh 10 € unter dem Preis des Modell VEGAN 2976.

Vegane Dr. Martens Halbschuhe

Dr. Martens VEGAN 1461 Halbschuh

Dieser Halbschuh von Dr. Martens überzeugt durch seinen schlichten Look. Der Schuh ist super alltagstauglich und dadurch, dass er wasserdicht ist, für fast jede Wetterlage geeignet. Besonders gut passt er der Halbschuh von Dr. Martens zur Übergangszeit im Frühlung und Herbst. Dr. Martens setzt wie auch viele andere Hersteller von Halbschuhen auf ein 3-eye Design. Die Sohle ist durch gelbe Nähte mit dem Schuh vernäht. Dr. Martens bietet den veganen Halbschuh in in dunkelrot (OXFORD BRUSH) und schwarz an. Der Preis des Schuhs beträgt stolze 159 € und ist in den Größen 36 bis 38 erhältlich. Der Schuh ist für Damen und Herren geeignet (unisex).

Beim VEGAN 1461 Halbschuh hat Dr. Martens mit Qualitätsproblemen zu kämpfen. Dafür muss man nur z.B. die Amazon Rezensionen durchsehen. Im Gegensatz zu den anderen veganen Dr. Martens Modellen bekommt die Sohle nach kurzer Zeit Risse. Das Problem betrifft vermehrt die Herren-Modelle. Wir empfehlen vor allem ab Größe 40 andere Doc Martens zu kaufen.

Dr. Martens VEGAN 1461

Dr. Martens VEGAN 3989 Brogue Halbschuh

Der Dr. Martens Schuh hat ein etwas auffälligeres Design als das Modell VEGAN 1461. Über das Obermaterial des Schuhs erstreckt sich ein aufwändiges Muster, das als Verzierung des Schuhs dient. Bei der Bindung setzt der Hersteller auf mehr Ösen, als beim Dr. Martens VEGAN 1461 Halbschuh, verzichtet dabei aber auf die Metallösen. Die Sohle ist, wie auch bei den meisten anderen Dr. Martens Schuhen, mit gelben Nähten versehen. Preislich ist der Schuh mit 169 € nochmal um 10 € teurer als der VEGAN 1461.

Dr. Martens VEGAN 3989

Vegane Dr. Martens Sandalen

Dr. Martens VEGAN GRYPHON

VEGAN GRYPHON nennt sich die vegane unisex Sandale von Dr. Martens. Der Look der Sandale ist einmalig und bedient, dem bulkigen Aussehen nach, eher eine Nische als die breite Masse. Die Sandale ist sauber verarbeitet und die Sohle vernäht und nicht nur geklebt. Aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität hat man mit dieser Sandale vermutlich mehrere Saisonen eine Freude. Der Preis für die vegane Sandale ist 130 €.

Dr. Martens VEGAN BLAIRE (Damen)

Dieses Modell ähnelt der VEGAN GRYPHON Sandale, hat jedoch einen höheren Absatz und ein höheres Fußbett. Dr. Martens stellt den Schuh in den Größen 36 bis 43 zur Verfügung und gibt an, dass die Sandale für Frauen gedacht ist. Im Gegensatz zur VEGAN GRYPHON Sandale, ist der Schuh in dunkelrot (OXFORD BRUSH) und schwarz erhältlich.

Günstigere Alternative zu Dr. Martens

Als Alternative zu Dr. Martens kann man einen Blick auf die Marke Will's Vegan Shoes werfen. Wie der Name schon verrät, bietet der Hersteller ausschließlich vegane Schuhe an. Die Auswahl an verschiedenen Boots ist sehr groß, und preislich ordnen sich die meisten Produkten deutlich unterhalb der Schuhe von Dr. Martens ein.

Will's Vegan Shoes
Dr. Martens Logo
© Dr. Martens

Bewertung

  • Gesamt
  • Auswahl
  • Kennzeichnung
  • Nachhaltigkeit
  • Verfügbarkeit
  • Kundenzufriedenheit

Zusammenfassung

  • Einige vegane Modelle
  • Gute Verfügbarkeit
  • Zeitloses Design
  • Robuste Schuhe
  • Nachhaltigkeit
  • Nicht Vegan zertifiziert
  • Nicht Fair Trade zertifiziert